23.12.2016

JANUAR FORUM 2017

Mit den besten Wünschen zum Jahresende möchten wir Sie auf unsere Vortragsreihe JANUARFORUM neugierig machen. Auch in diesem Jahr lädt die [ID]factory an der TU Dortmund namhafte Manager, Wissenschaftler und Künstler ein, die sich an der Schnittstelle von Kunst mit Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bewegen und von ihren Erfahrungen berichten.

Wir freuen uns auf einen Austausch und laden Sie sehr herzlich zu einer anschließenden Diskussion mit Umtrunk ein.

 Save the Date:

.

18.01.2017

 

Dr. Marco Wehr, Physiker, Tänzer und Philosoph, der wegen seiner ungewöhnlichen Doppelbegabung von der ZEIT als „Kopf mit Körper“ bezeichnet wurde, mit Publikationen auf die Liste der „Wissenschaftsbücher des Jahres“, nominiert für den Henri-Nannen-Preis, empfiehlt verdichtetes Denken in unüberschaubaren Wissenswolken (FAZ).

25.01.2017

 

Prof. Dr. Oliver Scheytt, vormals Kulturdezernent der Stadt Essen ist Vordenker der Kulturpolitik und des Kulturmanagements in Deutschland, denkt Kultur neu für den Deutschen Bundestag, für die UNESCO-Kommission, die Bundeskulturstiftung, die Kunststiftung NRW, den Rat für Kulturelle Bildung, für das Goethe-Institut und für die [ID]factory.

32.01.2017 (01.02.17)

Julia Batzdorf, [ID]factory Preisträgerin 2016, Konzeptkünstlerin und

Querdenkerin, die das Zentrum für Kunsttransfer mit dem europäischen Ausland vernetzt, erschafft unsichtbare Oberflächen und verankert künstlerisches Denken mit einer Fischforschung in Schweden.

Gleichzeitig geben wir Einblick in unsere non-lineare Forschung und zeigen, wie ein Bolero und ein gelber Sessel am Ende der Welt Bilder erzeugen, wann unerlaubte Fragen öffentlich werden und wie man zum Master wird. Kuratorische Leitung Prof. Ursula Bertram, Zentrum für Kunsttransfer, Begrüßung Prorektorin Prof. Dr. Insa Melle.

Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und ein gutes, non-lineares und desto erfolgreicheres Jahr 2017!

Ursula Bertram und das Team der [ID]factory