01.10.2011

NEWSLETTER OKTOBER

Prof. Ursula Bertram
Prof. Ursula Bertram

Neues aus der Denkfabrik im Oktober

"10 Jahre - 10 Touren" - unter diesem Motto steuern am 19. Oktober 2011 Busse verschiedene Dortmunder Wissenschaftseinrichtungen an und ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern, einen Blick hinter die Kulissen der Forschung zu werfen."

Die IDfactory möchte nochmal ausdrücklich aufmerksam machen auf diese interessante Veranstaltung der TU Dortmund und der FH Dortmund und ist selbst, neben weiteren spannenden Perspektiven, in der Tour 7 vertreten mit einem Vortrag von Prof. Ursula Bertram.

Tour 7
Kreatives Denken im Dortmunder U

Das Dortmunder U ist inzwischen Inbegriff für die innovative Arbeit an der Schnittstelle von Kunst, Forschung, Kreativität, kultureller Bildung und Wirtschaft. Dort werden nicht nur Kunstwerke gezeigt, es ist darüber hinaus auch Präsentationsfläche für die „Fliegenden Bilder“ von Prof. Adolf Winkelmann, Fachhochschule Dortmund (FH Dortmund). Zu sehen sind die Bilder außen wie innen, im Foyer und an der Vertikalen im U. Im U werden Partnerschaften zwischen Akteuren der Kreativwirtschaft initiiert. Außerdem versteht sich das Zentrum als
Hort der Ideen wie z.B. künstlerisches Denken in außerkünstlerischen Feldern angesiedelt werden kann.

Tourbegleitung:
Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der FH Dortmund

Start:

16.40 Uhr im Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität
Begrüßung und Führung
Dr. Andreas Broeckmann, Gründungsdirektor
Dortmunder U

17.30 Uhr „Fliegende Bilder“
Prof. Adolf Winkelmann, FH Dortmund/
Winkelmann Filmproduktion GmbH

18.00 Uhr Prof. Ursula Bertram, Technische Universität Dortmund und [ID]factory

„Was ist das Gegenteil vom Frosch? Non-lineares Denken“

19.15 Uhr Ankunft im Rathaus – Jubiläumsfest

Sie können sich hier online für die Touren anmelden

Ein ausführliches Programm mit einer Auflistung aller Touren finden Sie auf der homepage:

www.dortmund.de